Verhaltenskodex Eltern

Verhaltenskodex Eltern

Für eine erfolgreiche Nachwuchsarbeit im Sinne des JFV Lohberg Nieder-Ramstadt/Modau (kurz: JFV Lohberg) ist die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Eltern, Trainern und Verein eine wichtige Grundlage. Eltern, Trainer und Verein verstehen sich als Partner, die das in der Satzung des JFV Lohberg verankerte Ziel jedem Jugendlichen die Möglichkeit zu bieten gemäß seiner Leistungsfähigkeit und -bereitschaft Fußballsport zu betreiben und die talentierteren jugendlichen Fußballer gezielt zu fördern als gemeinsames Ziel erreichen wollen.

Die sportliche Ausbildung und Förderung der Spieler obliegt einzig und allein dem Verein. Der JFV Lohberg setzt dafür qualifizierte und nach Möglichkeit durch den DFB lizenzierte Trainer ein.

Die Zuordnung der Spieler zu den jeweiligen Mannschaften liegt einzig und allein in der Verantwortung des Trainerstabs der entsprechenden Mannschaftsjahrgänge, die auch während einer laufenden Saison eng miteinander arbeiten, um so auch während einer Spielsaison auf Leistungsänderungen einzelner Spieler eingehen zu können.

  • Die Eltern begegnen den Trainern, den Spielern, den gegnerischen Spielern, Trainern und Anhängern sowie dem Schiedsrichter mit Höflichkeit und Respekt.
  • Diskriminierende Äußerungen (verbal oder in sozialen Netzwerken) gegenüber Dritten bezüglich Nationalität, Hautfarbe, Religion und Geschlecht werden nicht geduldet. Auch Unterschiede im fußballerischen Können sind kein Anlass für abfällige Bemerkungen.
  • Den Entscheidungen und der Kompetenz der Trainerteams ist zu vertrauen. Auftretende Probleme oder Unklarheiten werden offen und ehrlich zwischen den Betroffenen direkt besprochen. Interne Probleme sollen auch intern gelöst werden. Erster Ansprechpartner sind dabei immer die zuständigen Trainer.
  • Während des Spiels können die Eltern die Mannschaft gerne positiv unterstützen und motivieren. Hierbei verhalten sie sich stets fair und setzen die Spieler nicht unter Druck.
  • Das Hereinrufen von taktischen Anweisungen (auch im Training) ist nicht erwünscht.
  • Die Mannschaft verliert und gewinnt gemeinsam. Einzelne Spieler werden in keinem Fall für Sieg oder Niederlage verantwortlich gemacht.
  • Die Eltern der jüngeren Teams (U15 und jünger) sind für das pünktliche Erscheinen der Spieler zu den Treffpunkten beim Spiel und zu den Trainingseinheiten verantwortlich. Es ist dafür zu sorgen, dass die Spieler zum offiziellen Trainingsbeginn fertig umgezogen auf dem Platz sind. Unentschuldigtes Fehlen oder verspätetes Kommen werden nicht toleriert. Entschuldigungen sollten bis spätestens 1 Stunde vor dem Training bzw. 2 Stunden vor dem Spiel bei den Trainern eingehen. Die Eltern sind ebenfalls für die Organisation des Transports der Kinder zum Spiel und zum Training verantwortlich.
  • Die Eltern sollen sinnvolle erzieherische Maßnahmen seitens des Trainerstabes oder des Vereins unterstützen.
  • Die Eltern sind aufgerufen, den Trainerstab über alle gesundheitlichen Einschränkungen ihrer Kinder zu informieren. Diese Informationspflicht gilt für Verletzungen und Krankheiten gleich welcher Art, egal ob physisch oder psychisch bedingt.
  • Die Eltern sind im Umgang mit „Genussgiften“ den Kindern ein Vorbild. Alkohol und Rauchen am Spielfeldrand oder in Gegenwart der Spieler ist nicht gewünscht.
  • Die Eltern sind dazu verpflichtet im Laufe einer Saison verschiedene Dienste für den Verein zu übernehmen. Hierzu gehören z.B. Trikotwäsche, Verkauf bei Heimspielen der Jugend-Mannschaften, Dienste bei Hallen- und Sommerturnieren etc.

Drucken E-Mail

Vereinsspielplan

Vereinsspielplan

Lohberg-Arena in Modau

Sportanlage am Chausseehaus in Nieder-Ramstadt

Verein

SG Modau


 
Lohberg-Arena
Am Lohberg 49
64372 Ober-Ramstadt
www.sgmodau.de

TSV Nieder-Ramstadt

Sportanlage am Chausseehaus
Bahnhofstraße 61
64367 Mühltal
www.tsvnr.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen